Vermeidung hoher Lastspitzen im Industrieunternehmen

Durch beispielsweise Industrieöfen, Pressen, Walzen oder Kompressoren können kurzfristig Leistungsspitzen verursacht werden. Sind diese unvorhersehbar, entstehen hohe und unnötige Kosten. Die Erweiterung von Produktionsanlagen kann eine spätere Erhöhung der Netzanschlussleistung bedingen. Dieser Ausbau ist jedoch kosten- und zeitintensiv.

Hohe Netzentgelte und unzureichende Netzinfrastruktur

Besonders interessant für:

Die Lösung:

Durch den Einsatz unserer Lösungen können Sie je nach Lastgang bis zu 20 % Ihres Leistungspreises einsparen. Zusätzlich kann bei entsprechenden Gegebenheiten eine weitere Reduzierung des Netzentgeltes um bis zu 80 % erzielt werden. Sprechen Sie unsere Experten gerne an. 

Lastgang analysieren - Einsparpotenzial berechnen​

Mit unserem Partner be.storaged bieten wir Ihnen die Möglichkeit kostenlos auf die Analyse-Software metis.light zurückzugreifen. Dabei kalkulieren Sie anhand Ihres Lastgangprofils einen konkreten Betrag, den Sie durch das Reduzieren von Lastspitzen einsparen können. Außerdem erhalten Sie weitere Optimierungsmaßnahmen durch z.B. Netz­entgelt­reduktion und Eigen­verbrauchs­optimierung neben dem klassischen Last­managment.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lastspitzenkappung | einfach erklärt von INTILION

Schauen Sie sich hier das Video auf Youtube an und erfahren Sie mehr