Batteriespeicher Module einsetzen Intilion
Referenzprojekt

Grüne Aussicht für und mit der BayWa r.e.

Grüne Logistik, grüne Energie, grüne Mobilität und damit eine grüne Aussicht soweit das Auge reicht für und mit der BayWa r.e. renewable energy GmbH.

Projektbeschreibung

Die Installation des neuesten INTILION I scalebloc bei der BayWa r.e. Solar Systems LLC war ein großer Erfolg. Das Ziel ist es mit den 68,5 kWh des Speichers auf dem 10.000 m² Waren-Lager Lastspitzen entgegenzuwirken, die durch die Ladeinfrastruktur für Flurförderfahrzeuge und der eMobility Flotte verursacht werden. Dies führt, neben der Eigenverbrauchsoptimierung durch das Nutzen der überschüssigen Energie der PV-Anlagen, außerdem zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit, aufgrund von Zeitersparnissen durch die schnellen Fahrzeugverfügbarkeiten und die Reduzierung der laufenden Kosten. Die grüne Aussicht für BayWa r.e. kann zusätzlich mit Hilfe der Ladegeräte und Batterien der HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG realisiert werden. Durch die Outdoorfähigkeit des INTILON-Speichers konnte wertvolle Fläche innerhalb des Lagerstandortes geschützt werden und es ist jederzeit möglich, den Energiespeicher modulare zu erweitern.

Mit der Inbetriebnahme des ersten INTILION I scalebloc startet nun auch symbolisch die feste Zusammenarbeit mit BayWa r.e. renewable energy GmbH, worauf wir von INTILION sehr stolz sind.

Ein Dank geht an das Team der BayWa r.e. renewable energy GmbH für die großartige und vor allem sichere Gastfreundschaft in diesen doch sehr herausfordernden Zeiten.

Mehrwert für den Kunden

Durch das Peak Shaving und die damit verbundene Kappung der Lastspitzen, können eine Menge Kosten gespart werden. Im Video erklärt Peter Hechler, Produktmanager bei BayWa r.e. Solar Energy Systems, wie sich der INTILION Gewerbespeicher auf die Reduzierung der Lastspitzen auswirkt und für wen sich ein Gewerbespeicher lohnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bilder

Matthias Giller (INTILION GmbH) und Peter Hechle (Baywa r.e. Energy Systems) vor Gewerbespeicher und Gabelstapler
Matthias Giller (INTILION GmbH) und Peter Hechle (Baywa r.e. Energy Systems) vor dem Gewerbespeicher
Batteriespeicher Module einsetzen Intilion
Einsetzen der Batteriemodule
Video Aufbau Gewerbespeicher Baywa r.e., Hoppecke und Intilion
Dokumentation der Installation

Standort

Tübingen, Deutschland

Baujahr

2020

Branche

PV-Großhandel

Anwendung

Peak Shaving, Eigenverbrauchsoptimierung

Kapazität

68,5 kWh