Wir fördern CO2-freien Personen- & Güterverkehr auch ohne Oberleitung.

Individuelle und vielfältige Lösungen für Notstrom- und Traktionsanwendungen im Bahnbereich.

Anwendungsmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen vielfältige Anwendungs­möglichkeiten

Stich- und Nebenstrecken sind häufig nicht elektrifiziert. Mit unseren Bahntraktionslösungen wird für Sie die Streckenüberbrückung bei fehlenden Oberleitungen oder das Erschließen von Stichstrecken möglich. Durch den Einsatz von batteriebasierten Bahntraktionssystemen, können Sie auch auf diesen Strecken die volle Performance von elektrisch angetriebenen Zügen nutzen. Auf Bahnhöfen, die nur teilweise elektrifiziert sind, ermöglichen unsere Batterien den Rangierbetrieb auch auf den Nebengleisen emissionsfrei und geräuscharm.

Auch im Bereich der Tunnellokomotiven (Rescue Loks) finden unsere Batterien Anwendung. Es ist wichtig, dass diese Fahrzeuge aufgrund der Umgebung emissionsfrei betrieben werden.

Durch den Einsatz unserer innovativen Bahntraktionslösungen reduzieren Sie Ihre Ausgaben für teure Treibstoffe, wie beispielsweise Diesel. Je nach Fahrzeug können Sie durch unsere Systeme einige zehntausend Liter Diesel pro Jahr einsparen.

Schienenfahrzeuge mit Dieselmotoren steuern rund 1% der verkehrsbedingten Rußemissionen bei. Obwohl Diesellokomotiven nur in einer verhältnismäßig geringen Stückzahl und bei niedrigen Kilometerleistungen eingesetzt werden, führt das hohe Alter der Loks und der Einsatz über viele Stunden hinweg zu einer hohen Emissionsbelastung in urbanen Gebieten. Dies gilt beispielsweise in Bahnhöfen, insbesondere in Tiefbahnhöfen wie Stuttgart21, und in Werkshallen. Durch alternative Antriebe mit Energie aus unseren Bahntraktionsbatterien, schonen Sie die Umwelt, indem Sie CO2 – Emissionen reduzieren und dabei auch noch Geld einsparen.

Der Einsatz von dieselgetriebenen Personenzügen verursacht in urbanen Umgebungen massive Geräuschbelastungen. Durch batteriegetriebene Züge werden die Lärmbelastungen in Städten und insbesondere in Bahnhöfen deutlich reduziert.

Auch dieselbetriebene Schienenfahrzeuge, wie Arbeits- und Gleisbaumaschinen, Oberleitungswartungsfahrzeuge oder Tunnelwartungsfahrzeuge, erzeugen während ihres Arbeitseinsatzes Lärm. Durch die Nutzung unserer lithium-ionen-basierten Batteriesysteme können Sie die Lärmbelastung während der Arbeitszeiten dieser Fahrzeuge enorm reduzieren.

Beispielanwendungen

Diese Züge fahren schon elektrisch

Arbeits- & Gleisbaufahrzeuge

Personenzüge, Metros & Trams

Produkte

Unsere Traktions- und Auxiliarybatterien

Zwei Lösungen mit unterschiedlichen Zellchemien – Perfekt abstimmbar auf jeden Anwendungsfall. Wir bieten sowohl High-Power- als auch High-Energy Module.

Traktions-Batteriesysteme Gen 1

Flexible Skalierbarkeit durch High-Power und High-Energy NMC-Zellmodule

Modularer Next-Gen Rail-Baukasten

Coming Soon! Standardisierte und technologieoffene Batteriesysteme für Traktions- und Auxiliary-Anwendungen (LTO, LFP & NMC)

Einbauoptionen

Verschiedene Einbauoptionen der Batteriecontainer

Durch ein anwendungsspezifisches Design ist das Batteriesystem sowohl als Dach-, Innen- oder Unterflurcontainer installierbar.

Vor allem für die Verwendung bei Regionalzügen und Straßenbahnen

 

 

Typische Anwendungen: Lokomotiven und Wartungsfahrzeuge

Typische Anwendungen: Regionalzüge, Wartungsfahrzeuge, Metros und Hochgeschwindigkeitszüge

Vor allem für die Verwendung bei Regionalzügen und Straßenbahnen

Anwendungsmöglichkeiten

4G- und cloudbasierte Batterieüberwachung

Durch unser Kunden-Dashboard können wir eine Echtzeitüberwachung der Batteriesysteme sicherstellen. Durch präventive Fehlerdiagnosen und eine darauf basierende Beratung, können Ausfälle schon im Vorfeld vermieden werden.

Serviceangebot

Unser Service macht den Unterschied

Wir unterstützen Sie individuell bei der Auswahl der richtigen Batterie und bieten Ihnen ein Rund-Um-Sorglos-Service-Paket inkl. 24/7 Support, jährliche Wartung u.v.m.